Wer hat Weihnachten geklaut?

Der Weg
In der Vorweihnachtszeit wird in Gelterkinden eine Geschichte gestalterisch umgesetzt und an verschiedenen Stationen im Dorf dargestellt und ausgeleuchtet.
 

Geschichte

 

Sterne

 

Stationen

Laternen

Der Weg auf der Karte
Der Gälterchinder Stäärnewääg beginnt im Park, dauert ca. 45 Minuten und ist für alle gut begehbar.
Karte des Sternenwegs

Die Geschichte

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Gutzi gebacken. Aber wo sind die denn bloss auf einmal hin?
Auch den anderen Tieren im Wald fehlen plötzlich die Weihnachtssachen.
Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht!

Die Geschichte

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Gutzi gebacken. Aber wo sind die denn bloss auf einmal hin?
Auch den anderen Tieren im Wald fehlen plötzlich die Weihnachtssachen.
Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht!

Die Geschichte

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Gutzi gebacken. Aber wo sind die denn bloss auf einmal hin?
Auch den anderen Tieren im Wald fehlen plötzlich die Weihnachtssachen.
Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht!

Die Geschichte

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Gutzi gebacken. Aber wo sind die denn bloss auf einmal hin?
Auch den anderen Tieren im Wald fehlen plötzlich die Weihnachtssachen.
Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht!

Die Geschichte

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat das Eichhörnchen Gutzi gebacken. Aber wo sind die denn bloss auf einmal hin?
Auch den anderen Tieren im Wald fehlen plötzlich die Weihnachtssachen.
Schnell ist klar, mit diesem Weihnachten stimmt was nicht!
Das Programm

Auf Grund der aktuellen epidemiologischen Lage rund um die Corona Pandemie haben wir uns entschieden, dieses Jahr beim Stäärnestübli auf musikalische Darbietungen und auf den Ausschank von Getränken zu verzichten. Der Märchenrundgang muss leider auch abgesagt werden.

Die Besucher werden gebeten die aktuellen Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit einzuhalten. 

 

Sponsoren und Gönner
Der Gälterchinder Stäärnewääg wird seit Jahren von vielen Sponsoren und HelferInnen unterstützt. Ohne sie wäre die Durchführung nicht möglich. Wir möchten uns ganz herzlich für die Unterstützungen bedanken.
Unsere Hauptsponsoren:
Unsere Gönner:
Der Stäärnewääg findet überall grossen Anklang und ist in der Region schon nach fünf Austragungen stark verankert. Das Team wird von vielen Seiten finanziell und materiell unterstützt. Details können der Sponsoren und Gönnerliste entnommen werden.
Das Team
Der „Gälterchinder Stäärnewääg“ wird nicht durch einen Verein organisiert. Das Team setzt sich aus den unten aufgeführten Privatpersonen zusammen und arbeitet ehrenamtlich.

Sponsoring: Christine Mangold, Edith Bossert
Finanzen: Karin Flückiger
Aktuarin: Eva Zimmermann
Künstlerische Gestaltung: Sarah Gysin, Susi Gysin
Bau: Christian Gysin
Homepage, Flyer: Beat Trachsler